Welcome to America – USA 2012

Tief hinein in die Niagarafälle

Eine Beschreibung für die Niagarafälle ist schwer. Der Anblick ist überwältigend, atemberaubend und ein Highlight der gesamten Reise. Das muss man gesehen haben. Die Niagarafälle sind ein Extrem. Im Durchschnitt fallen dort pro Sekunde 4.200 m³ Wasser hinab (4,2 Millionen Liter). Um es zu verdeutlichen wie viel das ist: Der Dortmunder Phoenix-See wäre innerhalb von 2½ Minuten voll gewesen. Oder die Münchener Allianz-Arena wäre binnen 11½ Minuten von unten bis zum Rand gefüllt. Was aber noch viel krasser ist, man fährt hinein mit einem Boot. Was komplett wahnsinnig klingt ist Realität. Mit der sogenannten „Maid of the Mist“ dringt man bis Tief in das hufeisenförmige Becken ein und erlebt, wie die Gischt einem ins Gesicht peitscht und das Wasser mit Ohren betäubendem Lärm herab stürzt.

Bilder: