Obertauern 2012

Und nun schon zum dritten mal in Folge fahre ich nach Obertauern (siehe). Die letzten beiden Male war immer kaiserliches Wetter, dieses Mal eher nicht. Das Wetter war konstant auf Schneefall eingestellt. Dementsprechend waren auch die Schneehöhen bemerkenswert. Auf der Fahrt aus dem Tal hoch in den Ort waren die Schneewände an den Straßenseiten höher als erwachsene Menschen. Die entstandenen Fotos sind leider alle aufgrund des diesigen Wetters eher grau in grau, aber dennoch will ich zumindest ein kurzen Eindruck davon vermitteln:

2 Kommentare zu “Obertauern 2012

  1. Na, das ist mal Schnee! Naja, zum Skifahren besser so als keinen (diesbezügliche Erfahrungen liegen bei mir schon etwas weiter zurück, aber ohne/zu wenig ist gar nicht gut, das weiss ich noch…). Soweit ich mitbekommen habe, hatten einige Skiorte in der Schweiz seit Beginn Neujahr eher Angst, dass auf die Skiferien hin (resp. Mitte bis Ende Januar) kein Schnee mehr kommt – gab‘ dann aber gleich die Extraportion.
    Hoffe, hattest trotzdem schöne Ferien 😉

    Nette Grüsse,
    DominusNecis

    1. Über’s Wetter wird ja eh fast immer geschimpft, egal wie es ist. Und ich stimme dir voll zu, zum Skifahren ist viel mehr Schnee immer gut. Auch psychologisch -> wenn man stürzt, dann ists weich 😀 Es war ein guter Urlaub.

Die Kommentarfunktion zu diesem Beitrag wurde geschlossen.