Absegeln SKB 2017 – Fehmarn rund

Fehmarn rund

Die Segelsaison 2017 ist leider schon wieder vorbei. Wettertechnisch war dieses Jahr richtig mies. Aber zumindest das Absegeln wollte ich auf jeden Fall wieder mitnehmen – und das habe ich!

Es war super!

Insgesamt haben wir an beiden Tagen die wir segeln konnten runde 90sm geschafft und waren dabei sogar richtig flott unterwegs. Wie stets handelte es sich um eine Spaß-Regatta der Segelkameradschaft Buchholz und ich durfte an Bord eines Bekannten mitfahren. Der erste Segeltag sollte in Heiligenhafen starten und rund um Fehmarn nach Burgtiefe führen. Wir waren auf einer Bavaria 40 unterwegs. Und es lief! Am Ende hatten wir den 4. von 15 Plätzen erreicht.

Am zweiten Tag sollte es eigentlich weiter nach Grömitz gehen, aber aufgrund der Wetterprognose für den Folgetag wurde entschieden in Burgtiefe zu bleiben und nur einen Törn vor Fehmarn zu fahren. Anfangs fuhren wir dem Feld deutlich hinterher. Der Wind blies ziemlich schwach, doch er frischte nach der Hälfte der Strecke auf und bescherte uns eine starke Aufholjagd. Am Ende schafften wir es, uns vom vorletzten bis auf den 6. Platz vorzuarbeiten. Auf den letzten 500m konnten wir sogar noch ein Kopf-an-Kopf Rennen für uns entscheiden.

Am Ende reichte es mathematisch „nur“ für den 6. Platz in der Gesamtwertung und dennoch ging uns das runter wie Öl! Ein toller Erfolg und Spaß und Entspannung hatten wir dabei auch noch.

Hier ein paar Bilder vom WE:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.